Indien /Sikkim / Bhutan


Südindien 21.10.-11.11.2017

Diese 22 tägige Reise durch Südindien bietet viel Abwechslung, ist reich an Kultur, landschaftlicher Schönheit, so begeistern die Reisfelder, die Tee- und Kaffeeplantagen, die Kokospalmen entlang der Backwaters, die spannenden Städte, die farbenfrohen Märkte, die prunkvollen Paläste. Die Begnungen mit Menschen und das herrliche Essen machen diese Reise einzigartig.

 

Wir starten an der Westküste in Mamallapuram und geniessen die Fahrt durch Dörfer, vorbei an Reisfeldern nach Tanjore, Trichy, Chettinad nach Madurai, welche mit Tempelanlagen begeistern. Wir wandern durch Gewürz-, Kaffee- und Teeplantagen in Munnar und Wayanand. Auf dem Boot durch die Backwaters können Sie ihe Seele baumeln lassen zum Schluss und bei langen Spaziergängen am Strand von Kannur die Eindrücke Revue passieren lassen.       


Bhutan & Sikkim                 14.10.-4.11.2017

Auf dieser 22-tägigen Reise entdecken Sie die Faszination Bhutans und Sikkims. Es sind dies die Begegnungen mit den Menschen in ihrem Alltagsleben. Sie erleben gelebten Buddhismus, bestaunen die Dszongs (Klosterburgen) in Bhutan und steigen zum Kloster Taktsang (Tigernest) hoch, ein unvergessliches Erlebnis.

 

In Sikkim sind wir dem dritthöchsten Berg Kanchenjunga 8586m sehr nahe und bewundern ihn bei Sonnenaufgang. Sikkim ist ein Juwel, nur 7000km2 gross, die beiden Bevölkerungsgruppen Bhutia und Lepcha leben friedlich zusammen. Wir sind während einer Übernachtung bei einer Familie nah in ihrem Alltag.

 

Die beiden ehemaligen Königreiche sind durch den Buddhismus vereint, landschaftlich und von der Lebensweise jedoch sehr unterschiedlich. Beide Länder üben eine grosse Faszination aus und gehen unter die Haut.

West-& Mittelbhutan 14.-29.4. und 18.11.-03.12.2017

Die Osterferien im geheimnisvollen und faszinierenden Bhutan verbringen? Auf dieser 16-tägigen Reisen erleben Sie nebst den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten, die Farbenpracht der unzähligen blühenden Rhododendron-Bäumen. 

 

Sie erleben Land und Leute hautnah, wandern, besuchen die eindrücklichen Dzongs (Klosterburgen) und Tempel, begegenen der herzlichen Bevölkerung und haben genügend Zeit, die Eindrücke wirken zu lassen.

 

Westbhutan begeistert mit dem abwechslungsreichen Paro Tal, dem Chelela-Pass, der Hauptstadt Thimphu und Punakha, der ehemaligen Hauptstadt.  Bumthang in Mittelbhutan ist die Wiege des Buddhismus in Bhutan.

 

Der Höhepunkt jeder Bhutanreise ist das Kloster Taktsang (Tigernest), dafür haben Sie den ganzen Tag Zeit.


onthewaytours GmbH        

Manuelstrasse 55, 3006 Bern      031 535 78 58 / 078 753 53 36

info@onthewaytours.ch